18. Juli 2022 | Von Macromedia  

Macromedia Game Jam 2022

Während des sogenannten Game Jam konnten sich unsere Studierenden für eine Woche in das Game Lab der Macromedia zurückziehen und intensiv innerhalb ihres Teams an ihren Projekten arbeiten.

Game Jam 2022

Blut, Schweiß und Tränen

Game Jams sind immer etwas besonderes – besonders stressig, aber auch aufregend. Das gilt auch für das Kölner Development-Team “Doppelter Depresso” und das Stuttgarter Development-Team “Mom’s hasty Cleaner”.

Mit dem Thema “A Game for your Mother” machten es die Dozenten keinem der verschiedenen Teams leicht – egal an welchem Macromedia Standort. Bei der Umsetzung verfolgen die Teams gegensätzliche Interpretationen des Themas.

Team: “Mom’s hasty Cleaner” 🧹

Nach Ende des Projekts haben wir folgende Learnings zusammengetragen:

Zusammengefasst hatten wir eine richtig großartige Zeit in der Game Jam Woche. Wir konnten uns im Game Lab der Macromedia einnisten und haben dort die komplette Woche verbracht. Dabei hatten wir eine sehr gute Arbeitsatmosphäre, in der wir uns gegenseitig unterstütz haben und trotz stressigen Phasen immer freundlich miteinander umgegangen sind.

Neben der Assetproduktion in Überlänge und der daraus folgenden verkürzten Bugfixingphase hatten wir ein gutes Zeitmanagement, das uns erlaubt hat, geplante Features umzusetzen und genügend Schlaf zu bekommen.

Game “Mom’s hasty Cleaner”
In Mom’s hasty Cleaner schlüpfst du in die Rolle einer Mutter, die voller Panik das Haus staubsaugen muss. Ein spontaner Besuch ist auf dem Weg und das ganze Haus ist voller Staub und Müll. Übernimm die Kontrolle über die Situation und erfahre, wie spaßig es sein kann, das ganze Haus zu säubern. Sei aber auf der Hut, der Besuch wird bald eintreffen!

Das Team “Moms hasty Cleaner” kurz vorgestellt:

  • Patrick „Patatsta“ Kienzler – Projektleiter
  • Inga „W4rriorC4t“ Weckerle – World Art
  • Manuel „MQiuH“ Hochgruber – Game Engine Operator
  • Pascal „Voit“ Dohle – Level Design
  • Timo „Skyderion“ Missalek –UI Designer/Storytelling
  • Niklas „Auriolis“ Arlt – Sound Design
  • Katarina „Faecyrel“ Sonnentag – Character Art

Team: “Doppelter Depresso” ☕️

“Doppelter Depresso” verfolgt den Ansatz des ‘Serious Games’,. Das heißt ein Spiel, in dem unter anderem sozial-kritische Themen umgesetzt werden. Eine Darstellung, in der sich vor allem Mütter wiederfinden sollen, nutzt das Team, um auf Depressionen und Trauma aufmerksam zu machen.

Trauma und Depressionen hören sich in erster Linie weder nach einem spannenden, noch nach einem besonders spaßigen Spiel an – vor allem nicht für Mütter. Genau diese Punkte verfolgt ein ‘Serious Game’ auch nicht immer. Das Spiel soll nämlich Eltern darlegen, dass depressives Verhalten und eine toxische Beziehung zum Partner das Kinder beeinträchtigt, prägt und eben nie spurlos an ihnen vorbeizieht. Besonders nicht, wenn das Kind wie in “Weeping Willow” total vernachlässigt und schutzlos den Launen des Vater ausgesetzt ist.

So traurig und beklemmend das Spiel auch ist – das spiegelt sich auf keinen Fall in den Erfahrungen der Game Jam Woche wider – Wie man es in alter Sims-Ladebildschirm-Manier beschreiben könnte:

Nächte werden durchgemacht, Programme stürzen ab und es wird im Regen zurück zur Uni gerannt, weil man sich was zu Essen holen gehen wollte, aber die Schirme vergessen hat und nun patschnass weiter arbeitet (Klamotten waren relativ schnell trocken)!

Abgesehen vom Spiele entwickeln und dem Regen-Malheur, sind alle am Kölner Standort weiter zusammengerückt. Teamarbeit, gegenseitige Hilfe und Zuspruch, aber auch der ein oder andere Freudentanz, wenn das andere Team gutes Feedback bekam – das zeigt auch, wie bedeutend diese Woche für Freundschaften sind, die nunmal in der Game-Branche das A und O sind!

Fazit der Teams

Alles in allem haben alle Teams, welche am Game Jam der Hochschule Macromedia mitgewirkt haben, massig aus der Game Jam Woche mitnehmen können! – waren dann aber doch froh endlich wieder schlafen zu können.

Neben “Weeping Willow” und “Moms hasty Cleaner” sind während der Game Jam Woche auch noch andere Spiele von verschiedenen Teams entwickelt worden.
Wer hier einmal einen Blick hineinwerfen möchte, findet die Spiele hier:

Ähnliche Artikel

Macro hautnah

Der Podcast um und über die Studierenden und ihre Studiengänge an der Hochschule Macromedia.
Mehr
Von Rebecca, Alexander und Noah
23. Juni 2022 - 1 Minute zu lesen

Ulli’s Journalistik-Studium 

Seit Oktober 2020 studiere ich Journalistik an der Macromedia-Hochschule in München. In nun drei Semestern konnte ich schon so einiges erleben.
Mehr
Von Ulli Kuhn
24. Mai 2022 - 5 Minuten zu lesen

Wie knüpft man Kontakte an der Uni?

Vielleicht stellst du dir die Frage, wie du neue Leute kennenlernen kannst. Hier also ein paar Tipps, die mir persönlich sehr weitergeholfen haben.
Mehr
Von Ulli Kuhn
10. Juni 2022 - 1 Minute zu lesen