18. January 2024 | Von Trinh Nham 

Verhalten im Praktikum 

Das sind meine Tipps für ein erfolgreiches Praktikum. Das Verhalten gegenüber den Kollegen spielt eine große Rolle und mit ein bisschen Glück kann es sein, dass du nach deinem Praktikum eine Stelle als Werkstudent oder sogar eine feste Anstellung angeboten bekommst.

Verhalten im Praktikum 

Ein Pflichtpraktikum ist für einige von uns an der Macromedia notwendig, um das Studium erfolgreich abschließen zu können. Es bietet eine gute Möglichkeit, einen Einblick in die Arbeitswelt zu bekommen und Erfahrungen in einem 9-to-5-Job zu sammeln. Während des Praktikums kannst du dich selbst besser kennenlernen und lernen, wie du im Arbeitsalltag zurechtkommst.

Hier sind meine Tipps, wie du dich am besten während deines Praktikums verhalten solltest. Vielleicht hast du nach deinem Praktikum die Chance, als potenzieller Mitarbeiter weiterbeschäftigt zu werden.

Tipps für dein Erscheinungsbild

Pünktlichkeit: Dieser Punkt ist ein Klassiker in der Arbeitswelt. Ein sympathischer erster Eindruck kann entstehen, wenn du ein paar Minuten früher erscheinst als deine Arbeitszeiten vorgeben. Es ist wichtig, pünktlich zu sein und gegebenenfalls deinen Betreuer im Betrieb zu informieren, wenn du einmal zu spät kommst. Es ist normal, dass es gelegentlich zu Verspätungen aufgrund von öffentlichen Verkehrsmitteln kommt, aber dies sollte nicht zu oft passieren.

Höflichkeit: Gegenseitiger Respekt und Höflichkeit sind auch in modernen Unternehmen sehr wichtig. Bitte und Danke sowie die Frage, ob man helfen kann, sind einfache Möglichkeiten, um Freundlichkeit zu zeigen.

Tipps zum Arbeitsverhalten

Notizen machen: In deiner ersten Arbeitswoche sollten Stift und Block deine besten Freunde sein. Dir wird viel erklärt, damit du den Arbeitsprozess verstehst. Es ist hilfreich, Notizen zu machen und so Interesse zu zeigen.

Bei Unklarheiten nachfragen: Das bringt mich zum nächsten Punkt. Wenn beim Notieren Fragen auftauchen, ist es besser, direkt ein Fragezeichen zu setzen und die zuständige Person zu fragen. Es kann auch ein schlechtes Bild auf dich werfen, wenn du zweimal dieselbe Frage stellen musst, weil du sie nicht aufgeschrieben hast. Also immer Notizen parat haben.

Initiative ergreifen: Wenn du deine Aufgaben erledigt hast, kannst du dich gerne einbringen. Deine Kollegen werden das zu schätzen wissen. Trau dich und biete deinen Kollegen deine Hilfe an. Das ist ein Zeichen von Motivation und Hilfsbereitschaft. Deine Unterstützung entlastet deine Kollegen.

Lösungsorientiert denken:
In vielen Bereichen kann es vorkommen, dass man seine Kollegen oder Kunden nicht zufriedenstellen kann. Die Vorstellungen können nicht immer genau so umgesetzt werden, wie es sich vorgestellt wurde. In diesem Fall ist Kreativität gefragt. Um deine Kunden oder Kollegen nicht zu enttäuschen, ist es wichtig, eine Alternative anzubieten und diese mit Argumenten zu stützen, damit sie ansprechend wirkt. So kannst du die Personen für dich gewinnen und erfolgreich Kompromisse schließen.

Feedback einholen: Es ist sinnvoll, während deines Praktikums regelmäßig Feedback einzuholen. Auf diese Weise kannst du deinen Standpunkt erfragen und möglicherweise in Gesprächen herausfinden, ob dein Chef mit deiner Arbeit zufrieden ist oder ob du dich in einigen Bereichen noch verbessern musst. Wenn du eine Übernahme planst, hast du so genügend Zeit, dich zu verbessern.

Ähnliche Artikel

Mein Arbeitsalltag bei Keko

Begleite mich durch meinen typischen Arbeitstag bei der Keko GmbH in Frankfurt. Eine Kreativagentur, in der es keinen Tag langweilig wird.
Mehr
Von Trinh Nham
22. December 2023 - 1 Minute zu lesen

Selbstreflexion – Deine eigene Recherche über dich selbst

Finde heraus wo deine Stärken liegen und was deine Persönlichkeit über dich aussagt. Motiviere dich selbst, um deine Ziele im Berufsleben zu erreichen
Mehr
Von Trinh Nham
4. January 2024 - 3 Minuten zu lesen

Wie man sich „richtig“ bewirbt

LinkedIn ist die Social-Media-Variante im Arbeitsleben, um neue Kontakte zu knüpfen oder einen neuen Job zu finden.
Mehr
Von Trinh Nham
11. January 2024 - 1 Minute zu lesen